Aktualisierung

Berlin
Mittwoch, 2 September 2015
Your Drinks AG
(`Your Drinks AG` oder ´Die Gesellschaft´)

Der Aufsichtsrat und der Vorstand möchten die Aktionäre der Your Drinks AG über einige Punkte informieren. Zunächst bitten wir um Nachsicht für die verspätete Bekanntgabe des Termins und die Einladung für die Hauptversammlung 2015. Die Aktivitäten der letzten Monate, nach vielen Jahren des ruhenden Status, haben leider zu einer verspäteten Terminierung geführt. Insbesondere die positive Geschäftsentwicklung in China und der damit verbundene hohe Arbeitsaufwand sind als Grund zu nennen. Wir können aber mitteilen, dass bis zum 30. September 2015 die Einladung zur Hauptversammlung, sowie der Jahresabschluss veröffentlicht werden.
Einer unserer Aktionäre, die Opportunity Investment Management Plc (OIM), veröffentlichte am letzten Freitag, den 28. August 2015, eine Pressemitteilung, die unrichtige und nicht den Tatsachen entsprechende Inhalte hat. In dieser OIM Pressemitteilung ist erwähnt, dass der OIM keine Zahlen über verkaufte Dosen bekannt seien. Die Your Drinks AG hatte am 9. Juli 2015 eine Pressemitteilung veröffentlicht mit der klaren Aussage, “bis zum Mai 2015 keinen Umsatz in China” erzielt zu haben. Außerdem hatte OIM, als Geldgeber, eine testierte Erklärung zu den Umsatzzahlen erhalten. Diese testierte Erklärung ist einen Tag nach der Presseveröffentlichung von der Your Drinks AG der Algo Vision Systems GmbH (AVS) zugesandt worden. Baker McKenzie, Berlin, der deutsche Rechtsvertreter von OIM und AVS, wurde ebenfalls über diese Tatsache informiert.
Die Your Drinks AG möchte klarstellen, dass bis zum heutigen Datum alle Zahlungsverpflichtungen aus den in der Pressemitteilung der OIM erwähnten Vereinbarungen ordnungsgemäß erfüllt wurden. Die OIM und ihr Vorstand sind schon mehrmals schriftlich von unserem Rechtsvertreter aufgefordert worden, weitere, nicht den Tatsachen entsprechende Behauptungen zu unterlassen. Die Your Drinks AG wird jetzt voraussichtlich auch gerichtliche Schritte gegen die OIM und direkt gegen deren Vorstand persönlich einleiten und Schadensersatz geltend machen. Bei der von der OIM erwähnten Forderung von 1 Mio. Euro handelt es sich um eine vertragliche Zahlungsverpflichtung der OIM, deren Erfüllung im Juni 2015 schriftlich durch unseren Rechtsvertreter eingefordert wurde. Es überrascht uns sehr, dass OIM erst jetzt darüber eine Mitteilung macht und nicht schon unmittelbar nach Erhalt dieser Aufforderung. Die OIM hat keinen direkten Einfluss auf das Tagesgeschäft der Your Drinks AG und besitzt auch keine Aktienmehrheit über 50 Prozent. Nach IFRS benötigt OIM für ihren Jahresabschluss keinen Jahresabschluss der Your Drinks AG. Es muss lediglich die Zahl der Aktien mit ihrem Kurswert am 31. Dezember 2014 herangezogen werden.

Zum heutigen Geschäftsstand freuen wir uns mitteilen zu können, dass wir mittlerweile über 2000 Verkaufsstellen in China haben mit jeweils gelieferten und bezahlten Dosen Mad Croc. Wir haben verbesserte Vereinbarungen getroffen mit unserem Abfüller, wodurch dem wachsenden Bedarf an Dosen Rechnung getragen werden kann. Unser Team in Shanghai wächst ebenfalls mit. Wir haben mittlerweile neun qualifizierte Mitarbeiter in Shanghai. Für den Vertrieb sind fünf Mitarbeiter, für Logistik und Finanzen sind je ein Mitarbeiter sowie zwei Assistenten zusätzlich tätig. Wir erweitern jetzt unser Vertriebsgebiet von Shanghai nach Guangzhou im Süden, weil dort eine längere Saison aufgrund der klimatischen Gegebenheiten ist. Zur Unterstützung der Vertriebsaktivitäten wird eine qualifizierte Medienkampagne vorbereitet. Zurzeit sind nach unserer Einschätzung alle bedeutenden Geschäftsketten unseres derzeitigen Vertriebsgebietes Kunde von Mad Croc, wovon einige auch national aktiv sind.

Leave a Reply

  • (will not be published)

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>